Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

18005992
Gerade Online:
47


Ihre IP:
3.227.208.153
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

  Institut für Zeitungsforschung startet neue Reihe „Presse-Gespräch“: Wissenstran


Institut für Zeitungsforschung startet neue Reihe „Presse-Gespräch“: Wissenstransfer in der Frühen Neuzeit

Bei der Premiere der neuen Reihe „Presse-Gespräch“ des Instituts für Zeitungsforschung steht am Donnerstag, 7. November, 18 Uhr die Wissensorganisation in der Frühen Neuzeit im Mittelpunkt: Wie wurden in einer Großstadt des 17. Jahrhunderts Angebot und Nachfrage, Informations- und Wissenstransfer organisiert? Wie entstand aus einem großstädtischen Kommunikationssystem das lokale Wochenblatt? Vortrag und Gespräche stellen die Organisation des „Adresswesens“ vor, aus der sich die vielfältige Lokalpresse des 18. Jahrhunderts entwickelte.

Die Veranstaltung findet statt im Lesesaal des Instituts für Zeitungsforschung in der 2. Etage der Stadt- und Landesbibliothek (Max-von-der-Grün-Platz 1-3). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher wird um Anmeldung gebeten unter zeitungsforschung.dortmund@stadtdo.de. Der Eintritt ist frei.

 

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 13. November 2019 BP

Stadtportalsoftwarelösung