//
 
Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

22487175
Gerade Online:
154


Ihre IP:
54.236.58.220
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Mit Schreckschusspistole im Hauptbahnhof - Bundespolizei stellt Waffe bei 18-Jährigem sicher


Heute Morgen (10.Januar) kontrollierten Bundespolizisten einen jungen Mann im Dortmunder Hauptbahnhof. Hierbei fanden sie eine Schreckschusspistole mit Munition auf.

Gegen 2:00 Uhr viel Bundespolizisten im Dortmunder Hauptbahnhof ein junger Mann auf. Bei der Kontrolle des 18-Jährigen nahmen sie auch seine Umhängetasche in Augenschein. Hierbei entdeckten sie eine, glücklicher Weise nicht geladene, Schreckschusswaffe.

Da der Dortmunder zudem nicht im Besitz eines kleinen Waffenscheins war, wurde er zur Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof gebracht.

Hier fanden die Beamten noch vier weitere Patronen für die Waffe auf. Die Munition und die Waffe stellten die Einsatzkräfte sicher.

Gegen den bisher polizeilich unbekannten Mann leitete die Bundespolizei ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Anschließend konnte er die Wache ohne Waffe und Munition verlassen.

Meldung vom 10.1.21 17:19

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Montag, 01. März 2021 BP

Stadtportalsoftwarelösung