Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

17299264
Gerade Online:
75


Ihre IP:
3.83.192.109
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Ein Schwerverletzter nach Verkehrsunfall auf der A 45 bei Hagen


Nach einem Verkehrsunfall auf der A 45 bei Hagen ist am heutigen Dienstagmorgen (11. Juni) ein 31-jähriger Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt worden. In Richtung Dortmund war die Autobahn für rund zwei Stunden gesperrt.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der 40-jährige Fahrer eines Lkw in den frühen Morgenstunden (5 Uhr) auf dem rechten Fahrstreifen der A 45 in Richtung Dortmund. Zur gleichen Zeit näherte sich von hinten der Kleintransporter des 31-Jährigen aus Hamm. Nachdem er zunächst einen weiteren Autofahrer überholt hatte, geriet dessen Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache auf den rechten Fahrstreifen. Hier prallte er gegen den Anhänger des Lkw und kollidierte anschließend mit der Leitplanke.

Der 31-Jährige wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Ein Rettungswagen fuhr ihn in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Der 40-Jährige (aus Waldbröl) blieb unverletzt.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten- und Unfallaufnahme musste die A 45 in Richtung Dortmund für etwa zwei Stunden gesperrt werden.

Die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei auf 31.000 Euro.

Meldung vom 11.6.19 20:26

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Freitag, 23. August 2019 BP

Stadtportalsoftwarelösung