//
 
Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

20958664
Gerade Online:
844


Ihre IP:
3.228.10.17
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Abstandsregeln auch für Tauben: Adolf Winkelmann aktualisiert seine Installation auf dem Dortmunder U

Foto von der Installation. Bild: A .

Die Corona-Hygieneregeln gelten nun auch für die Tauben – zumindest auf dem Dortmunder U. In seiner beliebten Installation „Fliegende Bilder“ auf der Dachkrone des U hat der Künstler Adolf Winkelmann den Tauben, die zu jeder vollen Stunde zu sehen sind, ein Hygienekonzept verschrieben. „Coronabedingt habe ich die Anzahl der Tauben um die Hälfte reduziert. Da auch in luftiger Höhe die Abstandsregelung gewahrt werden muss, ist nunmehr jeder zweite Platz gesperrt. Diese Maßnahme gilt vorbehaltlich anderslautender Verordnungen“, kommentiert der Künstler seine Arbeit. Erstmals war die aktualisierte Tauben-Installation am heutigen Donnerstagmorgen, 6 Uhr zu sehen.

Zuvor hatte der Dortmunder Filmemacher bereits das Wort „Abstand“ in andere Motive seiner „Fliegenden Bilder“ integriert. Mehrfach täglich erinnert die beliebte Installation nun alle, die mit dem Zug, Auto, Fahrrad oder zu Fuß vorbeikommen, an die derzeit geltenden Abstandsregeln.

Nachricht vom 10.9.20 15:51

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Montag, 21. September 2020 BP

Stadtportalsoftwarelösung