Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

16715023
Gerade Online:
82


Ihre IP:
54.242.25.198
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Arbeitsgemeinschaft Spina bifida und Hydrocephalus (ASBH) e.V. in Dortmund erhält 6.000,00 Euro

v.l.n.r: Hagen Rödiger (DAK-Gesu .

DAK-Gesundheit unterstützt die Teilnahme an der ASBH
Selbsthilfetagung 2019 in Bonn

Geldspritze für einen guten Zweck: Die
DAK-Gesundheit in Dortmund unterstützt der Arbeitsgemeinschaft Spina bifida und Hydrocephalus (ASBH) e.V. mit 6.000 Euro. Mit der Förderung der Krankenkasse wollen die Betroffenen und ihre Angehörigen die Teilnahme an der ASBH Selbsthilfetagung in Bonn finanzieren.

„Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung und danken der DAKGesundheit“, sagt Jürgen Wolters, Geschäftsführer, vom ASBH e.V. Einer Studie zufolge sehen rund 90 Prozent der Deutschen Selbsthilfegruppen als sinnvolle Ergänzung zur ärztlichen Behandlung. „Zum Gesundwerden und Gesundbleiben ist der Erfahrungsaustausch untereinander sehr
wichtig“, sagt Hagen Rödiger, Chef der DAK-Gesundheit in Dortmund. „Für uns ist die Förderung der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe mehr als nur eine gesetzliche Aufgabe.“ Gerade für Betroffene mit seltenen
oder sehr langwierigen Erkrankungen sei es schwierig, verständnisvolle Gesprächspartner außerhalb der Familie zu finden. „Deshalb informieren unsere Kundenberater im Krankheitsfall über regionale Angebote“, so Rödiger.

Nachricht vom 13.4.19 10:27

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 16. Juni 2019 BP

Stadtportalsoftwarelösung