Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

14929461
Gerade Online:
230


Ihre IP:
54.158.208.189
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Polizeilich verfügter Ausschluss eines Redners von Verwaltungsgericht aufgehoben


Dortmunder Polizei akzeptiert Entscheidung.
Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat mit Eilentscheidung vom heutigen Tag (11. April) den von der Polizei Dortmund verfügten Ausschluss eines Redners der Partei "Die Rechte" auf der bevorstehenden Versammlung am 14. April 2018 aufgehoben.

In seiner Entscheidung hebt das Gericht besonders hervor, dass die zahlreichen Straftaten wie Volksverhetzungen, Propaganda und Gewaltdelikte bisher kaum im Rahmen von Versammlungen verübt worden sind.

Die Polizei Dortmund akzeptiert diese Entscheidung. In jedem Fall wird sie den betreffenden Intensivstraftäter und Bundesvorsitzenden der Partei "Die Rechte" aber während der kommenden Versammlungslage unter permanente polizeiliche Beobachtung stellen und bei Verstößen gegen die Versammlungsauflagen sofort einschreiten.

Nachricht vom 11.4.18 17:14

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 17. Oktober 2018 BP

Stadtportalsoftwarelösung