Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

12876865
Gerade Online:
31


Ihre IP:
54.156.92.243
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Antibiotika auf dem Prüfstand - Denker Donnerstag in der DASA

DASA - Gebäude

Herbstzeit, Erkältungszeit. Der Griff zum Antibiotikum gehört für viele zum Alltag. Doch: Sie wirken, sie wirken nicht. Zur neuen Ausstellung "Experiment" lädt die DASA Arbeitswelt Ausstellung am Donnerstag, 23. November, zu einer Diskussion um 18 Uhr über die vielgestaltigen Stoffe mit Experten ein.

Zu Gast ist der Apotheker Dr. Jochen Pfeifer, Pharmakotherapieberater der Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein, sowie Dr. Roland Paul von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin aus Berlin.

Pfeifer engagiert sich für eine Kampagne, die den sinnvollen und begrenzten Einsatz von Antibiotika zum Ziel hat. Denn gerade gegen Schnupfen, Husten und Heiserkeit helfen die Pillen wenig, da die Erkrankungen oft nicht auf Bakterien zurückgehen. Jedes dritte Antibiotikum, so die Fachleute, werde unnötig verabreicht und erzeugen Unwirksamkeit bei den Erregern, die sie bekämpfen sollen.

Dazu gibt es in Deutschland etwa 5 Millionen Beschäftigte, die mit sogenannten "biologischen Arbeitsstoffen", darunter Antibiotika, täglich zu tun haben.

Dr. Roland Paul erforscht, welchen gesundheitlichen Risiken solche Menschen ausgesetzt sind und welche Herausforderungen für den Arbeitsschutz bestehen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung "Experiment" statt. Sie zeigt anschaulich, wie unsichtbare Moleküle die Geschichte bewegt haben und beleuchtet auf rund 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche insgesamt 17 Geschichten einflussreicher Erfindungen wie Penicillin oder Pille, Sonnenmilch oder Klebstoff.

Vor dem Vortrag laden die beiden DASA-Kuratoren Marcus Starzinger und Niko Pankop zu einem kostenlosen Rundgang um 17 Uhr ein. Das Expertengespräch ist ebenfalls kostenlos.

Nachricht vom 14.11.17 15:34

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 21. November 2017 BP

Stadtportalsoftwarelösung