Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

11984904
Gerade Online:
44


Ihre IP:
23.20.130.128
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Interessengemeinschaft in Bövinghausen: Großes Interesse am zweiten Treffen


Am 28. März 2017 fand das zweite Treffen der IG in Bövinghausen in den Räumlichkeiten des Offenen Ganztags der Freiligrath-Grundschule an der Provinzialstraße statt. Rund 40 Teilnehmende diskutierten über die ersten Zwischenergebnisse der gemeinsam vereinbarten Themenschwerpunkte für Bövinghausen.
Wozu eine Interessengemeinschaft in Bövinghausen?
Die neue IG ist ein Zusammenschluss von interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Unternehmen und verschiedenen weiteren Institutionen aus dem Stadtteil Bövinghausen. Angestoßen durch das Projekt „Nordwärts" der Stadt Dortmund hat sich die IG im September 2016 erstmalig zusammengefunden und sich dafür entschieden, gemeinsam mit allen Akteuren vor Ort an guten Projekten für die Zukunft von Bövinghausen zu arbeiten. Im Fokus der Arbeit stehen die Vernetzung im Stadtteil, abgestimmte Projekte und gemeinsame Veranstaltungen.

Die IG wird derzeit durch das Projekt „Nordwärts“ begleitet und soll sich ab 2018 überwiegend selbst organisieren.
Gute und schnelle Ergebnisse
Der Zusammenschluss in der neuen IG lohnt sich: Bereits nach der kurzen Zeit sind erste Erfolge sichtbar. So ist seit Januar 2017 erstmalig ein gemeinsamer Veranstaltungskalender für Bövinghausen verfügbar. Der halbjährlich erscheinende Kalender liegt an vielen Stellen (z. B. im HOGA Reisebüro) in Bövinghausen aus und vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Termine im Stadtteil.

Ebenfalls seit Anfang 2017 bietet die Wirtschaftsförderung Dortmund jeden Donnerstag in der Zeit von 10-13 Uhr eine Sprechstunde für Gewerbetreibende vor Ort an. Interessierte Gewerbetreibende können hierfür mit dem Firmenberater Mesut Korkut Beratungstermine vereinbaren (Tel.: 0231/50-29858, E-Mail: mesut.korkut@stadtdo.de).

Die bei vielen Bürgerinnen und Bürgern bisher nicht bekannten Quartierskümmerer für den Stadtbezirk Lütgendortmund stellten sich beim zweiten Treffen der IG vor und sind in Bövinghausen vor Ort erreichbar.

Neben Lütgendortmunds Bezirksbürgermeister Heiko Brankamp unterstützen drei neue „Nordwärts“-Kuratoriumsmitglieder aus dem Stadtbezirk Lütgendortmund (Reiner Gallen, Frank Bünte und Peter Schiefelbein) die IG in Bövinghausen mit ihrer fachlichen Expertise. Auch sie waren beim zweiten der Treffen der IG dabei.

So geht es weiter
An einer gemeinsamen Internetseite für Bövinghausen, der Organisation eines Immobilien-/Eigentümerstammtisches, der Planung eines zentralen Platzes in Bövinghausen mit öffentlichen Sitzmöglichkeiten und einer Kooperation mit dem Bürgerverein des benachbarten Stadtteils Castrop-Rauxel Merklinde wird bereits gearbeitet.
Das nächste Treffen in Bövinghausen ist für das vierte Quartal 2017 geplant.

Nachricht vom 18.4.17 16:11

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 25. Juni 2017 BP

Stadtportalsoftwarelösung